SAP OCI 5.0 - Shopware 6 Plugin

Aktuelle Version "1.0.0 vom 10.09.2020"

20.04.2021

Das SAP OCI 5.0 Plugin für Shopware 6 wird nicht mehr im Store angeboten werden

Falls Sie erfahren wollen, warum und was wir uns stattdessen ausgedacht haben, können Sie das hier erfahren.

14.09.2020

Das SAP OCI 5.0 Plugin ist jetzt im Shopware Store

Unser Plugin "SAP OCI 5.0 für Shopware" ist nun im Shop sowohl für Shopware 6 als auch Shopware 5 verfügbar!

Allgemeine Information

Unser Plugin "SAP OCI 5.0 für Shopware" ermöglicht Ihnen die Anbindung von verschiedenen Procurement-Systemen an Ihre Shopware-Installation. Fehler, die in älteren Katalogen vorkamen, können so unterbunden werden, da alle Informationen über Produkte stets auf dem neusten Stand gehalten werden. Durch dieses Plugin kann der Shop weiterhin regulär verwendet werden, da keine Shopfunktionen eingeschränkt werden, wodurch die Verwendung weiterhin angenehm und zusätzlich effizient gestaltet wird.

Dieses Plugin implementiert neben den herkömmlichen Punchout Funktionen noch folgende:

  • DETAIL
  • VALIDATE
  • SOURCING
  • BACKGROUND_SEARCH

Sie haben die Möglichkeit, die OCI-Funktionen für jeden Shopware-Kunden einzeln zu aktivieren und die Zugangsdaten für ihn zu hinterlegen. Auf https://netzdirektion.de/oci/ können Sie die Funktionen eines Kunden vorab testen. Sie müssen hierfür eine Shop-Adresse angeben, in dem unser OCI-Plugin installiert und aktiviert ist.

Folgende Parameter sind für alle Aufrufe notwendig:

  • username
  • password
  • FUNCTION (ausgenommen des Punchout-Logins)

Systemanforderungen

  • Kompatibel nur mit PHP >= 7.0
  • Entwickelt für Shopware 6

Installationsanleitung

Nach der Installation des Plugins können Sie an jedem Kundenkonto die Option OCI 5.0 Zugriff aktivieren.

Um die Funktionalitäten des Shopware OCI 5.0 Plugins für einen Kunden freizuschalten, wählen Sie den gewünschten Kunden im Shopware-Backend unter "Kunden" -> "Kunden" aus

  • Scrollen Sie nun nach unten zu den Freitextfeldern, dort setzen Sie den Hacken für "OCI 5.0 Zugriff"
  • Geben Sie den Benutzernamen für den "OCI 5.0 Benutzer" an
  • Geben Sie das "OCI 5.0 Passwort" für den Benutzer an
  • Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben drücken Sie auf speichern.
  • Der Kunde kann nun die OCI-Funktionen in Ihrem Shop nutzen

Funktionen

  • Anzeigen der kundenindividuellen Punchout-Adresse in "Mein Konto" (OCI-Einstellungen)
  • Eigener Checkout für OCI-Sessions
  • Verwaltung von zusätzlichen OCI-Benutzerdaten für jedes Kundenkonto (OCI-Benutzer und OCI-Passwort)
  • Unterstützung der Funktionen "BACKGROUND_SEARCH", "DETAIL", "VALIDATE" und "QUANTITY_CHECK" *
  • Technische Verhinderung des Zugriffs auf "Mein Konto" (Adressen, Zahlungsmethode, Profil etc.) und des normalen Checkouts, solange der Kunde im OCI-Kontext angemeldet ist

Notiz an Entwickler

Ihnen wird eine einfache Implementierung von eigenen Handler-Klassen über den Service-Tag oci.handler ermöglicht.

Eine detaillierte Dokumentation zu den genauen OCI-Spezifikationen der einzelnen Funktionen finden Sie hier: https://wiki.scn.sap.com/wiki/download/attachments/395284636/OCI_50_EN20130121.pdf